Navigation überspringen direkt zum Inhalt...

Auf dieses Wort können Sie bauen – Männerkreis in Schwäbisch Hall

Im Männerkreis der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (Baptisten) in Schwäbisch Hall durfte ich unser Projekt Bibel 2.0 vorstellen. Gerd, ein Freund aus der Jugendzeit, hatte mich eingeladen.

Die offene Runde von etwa 20 Männern startete mit einem zünftigen Abendessen. Danach teilten wir uns in kleine Gruppen auf. Wir sprachen miteinander darüber, was jeden gerade bewegt. Im gemeinsamen Gebet sprachen wir schließlich auch mit Gott über unsere Anliegen. Es bewegt mich immer wieder, wie ich mit Leuten, die ich vorher nicht kannte, vertrauensvoll zusammen sein kann. Wir vertrauen demselben Herrn! Wir haben unser Leben nicht auf Sand oder menschliche Einbildung gebaut, sondern auf das Wort des lebendigen Gottes.

Schlüter-Traktor 6 Zylinder, 60 PS

Gerd gefiel es, mich als jungen Traktorfahrer vorzustellen. Ich erzählte von den Anfängen der damaligen Freeware-Losungsprogramme, als wir Ende der 1980-er Jahre die Herrnhuter Losungen für die damaligen Computer aufbereiteten und kostenlos (als Freeware) in einem weltweit organisierten Schneeballsystem auf Diskette verteilten. Das war lange, bevor die Herrnhuter Brüdergemeine an eine Losung für elektronische Medien dachte.

Später nutzten wir das neu aufgekommene Internet, um die Losungsworte über die damalige Webseite losung.de in ca. 20 verschiedenen Sprachen zu verbreiten. Wir holten immer wieder die Erlaubnis ein: von der Herrnhuter Brüdergemeine dafür, ihre spezielle Auswahl der Bibelworte (die "Herrnhuter Losungen") verwenden zu dürfen, sowie von der jeweiligen Bibelgesellschaft für den Bibeltext. Jahr für Jahr bearbeiteten Christen aus aller Welt die Losungsworte für die verschiedenen Bibelausgaben.

Diese Arbeit mussten wir Ende 2007 leider beenden. So entschloss ich mich mit einigen Mitarbeitern, den Dienst in anderer Weise fortzuführen. Daraus entstand das Projekt Bibel 2.0 mit den täglichen Bibelworten "Das Wort".

Bei der Vorbereitung der Worte bin ich immer wieder beschenkt von dem Reichtum, den Gottes Wort uns bietet. Daran möchte ich andere Christen teilhaben lassen: im BibelStudio suchen wir für vorgegebene "Erstverse" ergänzende Bibelworte für den jeweils nächsten Jahrgang von Das Wort. Hoffentlich bald soll das BibelStudio auch in den anderen Sprachen und Bibelausgaben verfügbar sein. Dann können Christen aus verschiedenen Sprachen gemeinsam einen "Schatz" sammeln, der auch neben der jährlichen Veröffentlichung einzelner Verse zum Lesen einlädt.

Über diesem Bericht verging der Abend im Männerkreis wie im Flug und endete in einer kleinen Fragerunde. Christliche Männer denken nicht nur an sich: es wurde auch gefragt, was meine Frau zu der ganzen Sache sagt. - Sie trägt die Sache mit, und sie macht mit im BibelStudio!

Aktuell stehen im BibelStudio noch die Erstverse für 2015, und Sie können weitere ergänzende Verse eintragen. Diese fließen allerdings nicht mehr in Das Wort 2015 ein, da die Vorbereitung des Jahrgangs schon weiter fortgeschritten ist. Voraussichtlich ab Ende des Jahres werden die neuen Erstverse für den Jahrgang 2016 im BibelStudio verfügbar sein. Vielleicht dann mit Beiträgen aus Schwäbisch Hall - oder anderen Orten. Eins ist sicher: auf dieses Wort können Sie bauen!


Der Bitte nach einem Informationsblatt, das etwa in einer Veranstaltung auf dem Beamer gezeigt werden kann, komme ich gerne nach: in einer neuen Downloadseite.

HSteeb | 2014-07-05